Archiv
Telesens-Chef legt Mandat nieder

Der Vorstandsvorsitzende der in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Kölner Telesens KSCL AG, Moritz Gerke, hat sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung im Einverständnis mit dem Aufsichtsrat niedergelegt.

dpa KÖLN. Dies teilte der Aufsichtsrat der Gesellschaft am Freitag in Köln mit. Die Geschäfte der Telesens KSCL AG und die konkreten Gespräche mit mehreren Investoren beziehungsweise Übernahmeinteressenten würden von den übrigen Vorständen in enger Kooperation mit dem Aufsichtsrat weitergeführt.

Der Telekomsoftware-Anbieter konnte fällige Zahlungen nicht mehr leisten. Der Vorstand wolle deshalb in den kommenden Wochen versuchen, ein Insolvenzverfahren abzuwenden, hatte eine Sprecherin des Unternehmens am vergangenen Dienstag in Köln erklärt. Das Unternehmen mit 100 Beschäftigten verfüge derzeit nicht über ausreichende liquide Mittel, um alle fälligen Zahlungen zu leisten. Die Höhe der Summe wollte die Unternehmenssprecherin nicht nennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%