Tennisdamen siegen in Moskau
Frankreich legt im Fed Cup vor

Die französischen Tennis-Damen haben am ersten Tag des Fed-Cup-Finales die beiden Einzel für sich entschieden. Das Team der USA muss nun am Sonntag einen 0:2-Rückstand aufholen.

HB BERLIN. Frankreichs Tennis-Damen haben beim Fed-Cup-Finale in Moskau ihren zweiten Titel nach 1997 im Visier. Gegen Rekordgewinner USA gewannen Amelie Mauresmo und Mary Pierce am ersten Tag beide Einzel und brachten ihr Team 2:0 in Führung. Die US-Amerikanerinnen müssen nun die beiden Einzel und das Doppel am Sonntag gewinnen.

Für den erfolgreichen Auftakt der Französinnen sorgte die erneut überragende Amelie Mauresmo. Die Weltranglistenvierte besiegte Lisa Raymond 6:4, 6:3. Wesentlich mehr Mühe als Mauresmo hatte Mary Pierce. Die frühere French- und Australian-Open-Siegerin musste beim 6:3, 3:6, 8:6-Erfolg gegen Meghann Shaughnessy über die volle Distanz gehen.

Das Team von Kapitän Guy Forget ist in der neuen Fed-Cup-Saison im April 2004 Gegner der deutschen Mannschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%