Archiv
Teradyne: Erwartungen korrigiert

Der größte Hersteller von Testgeräten für Halbleiter wird voraussichtlich ein enttäuschendes erstes Quartal melden. Wie so häufig in der jüngsten Vergangenheit werden sinkende Auftragszahlen als Begründung angeführt.

Sowohl die Gewinn- als auch die Umsatzerwartungen werden Unternehmensangaben zufolge verfehlt. Es wird erwartet, dass Gewinne und Umsätze gegenüber dem vierten Quartal um 35 Prozent fallen werden. Kunden von Teradyne haben anlässlich geringerer Nachfrage ihrerseits die Produktion heruntergefahren und die Ausgaben gekürzt. Teradyne hat zunächst einen Einstellungsstop verhängt. Zudem wurde in einigen Bereichen die Produktion gesenkt. Ursprünglich war das Management davon ausgegangen, dass die Verkaufszahlen um lediglich 20 Prozent fallen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%