Archiv
Teradyne: Schwache Verkaufszahlen, Entlassungen angekündigt

Teradyne, Hersteller von Testausrüstung für Halbleiter, wird 650 Beschäftigte entlassen. Die Maßnahme begründet das Unternehmen mit der Notwendigkeit Kosten zu senken und der gesunkenen Nachfrage nach den Produkten seiner Endkunden.

Das Unternehmen warnte vor schwachen Verkaufszahlen im ersten Quartal, die voraussichtlich 35 Prozent unter denen des vergangenen vierten Quartals liegen werden.
Die Maßnahmen bestehen im Abbau von Teilzeitarbeitsstellen, Beurlaubungen und Lohnkürzungen, von denen auch die Teradyne-Manager nicht verschont werden.
Die Meldung kommt einen Tag nach der Gewinnwarnung eines Konkurrenzherstellers von Testgeräten für Halbleiter. Assemby Test Services, ein in Singapur tätiges Unternehmen, hat am Montag bekannt gegeben, dass es mit der schwachen Nachfrage zu kämpfen hat und die Quartalsprognosen verfehlen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%