Archiv
Terayon: Gewinnwarnung

Das Breitband-Service Unternehmen Terayon hat am Montag bekannt gegeben, das die Ertragsprognosen für das laufende vierte Quartal nicht erreicht werden.

Voraussichtlich wird ein Umsatz zwischen 60 und 63 Millionen Dollar erzielt. Der Verlust bewegt sich zwischen 46 und 49 Cents pro Aktie. Im vergleichbaren Vorjahresquartal konnte noch ein Gewinn von zwei Cents pro Aktie erzielt werden. Die Konsensschätzungen prognostizierten für das vierte Quartal einen Gewinn von sechs Cents pro Aktie. Die Anleger quittierten die mageren Aussichten mit einem Minus von rund 58 Prozent und notierte am Morgen bei 5,72 Dollar. Das Management macht vor allem Auftragsausfälle für das verfehlen der Umsatzschätzungen verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%