Archiv
Terror-Alarm in Italien

Die US-Botschaft in Rom teilte am Mittwoch mit, es gebe glaubhafte Hinweise, dass extremistische Gruppen am Ostersonntag in den Städten Venedig, Florenz, Mailand und Verona auf US-Bürger Anschläge verüben wollten.

rtr ROM. Die USA haben ihre Bürger vor möglichen Anschlägen in Italien über Ostern gewarnt.

Die US-Botschaft in Rom teilte am Mittwoch mit, es gebe glaubhafte Hinweise, dass extremistische Gruppen am Ostersonntag in den Städten Venedig, Florenz, Mailand und Verona auf US-Bürger Anschläge verüben wollten. Die möglichen Ziele der Anschläge seien Restaurants, Schulen sowie Versammlungsplätze von christlichen Gläubigen. "Diese Gruppen unterscheiden nicht zwischen Staatsvertretern und Zivilisten", hieß es in einer Erklärung der Botschaft. Welche Gruppen die Anschläge planten, gab die Botschaft nicht an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%