Terror-Warnstufe Gelb
FBI warnt vor möglichen El-Kaida-Anschlägen auf Eisenbahnen

Das US-Bundeskriminalamt FBI hat die Polizeibehörden des Landes vor der Gefahr von Anschlägen der Terrororganisation El Kaida auf Eisenbahnen gewarnt.

HB/dpa WASHINGTON. Danach gibt es "möglicherweise" Pläne, wichtige Eisenbahnbrücken zu zerstören oder Gleise zu beschädigen, um Züge zum Entgleisen zu bringen, heißt es in der am Donnerstag bekannt gewordenen Warnung. Das FBI verweist dabei auf Angaben von El-Kaida-Gefangenen, die sich in US-Gewahrsam befinden.

Das Bundeskriminalamt betont zugleich, dass es keine "spezifischen" Informationen über Anschlagsmethoden, Ort oder Zeitpunkt gebe. Es bestehe kein Anlass, die derzeitige Terror- Warnungsstufe "Gelb" zu erhöhen. "Gelb" liegt in der Mitte einer Fünf-Stufen-Skala und bedeutet ein "wesentliches Risiko von Terroranschlägen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%