Terrordrohungen gegen US-Soldaten
Sicherheitsmaßnahmen für US-Luftwaffenstützpunkt verschärft

Die US-Truppen in der Türkei, Bahrein und Katar sind nach Terrordrohungen in höchster Alarmbereitschaft.

dpa ISTANBUL. Die Sicherheitsmaßnahmen am Luftwaffenstützpunkt Incirlik in der Südtürkei sind nach Terrordrohungen gegen US-Truppen verschärft worden. Wie türkische Medien am Dienstag berichteten, ist die Kontrolle an der Ein- und Ausfahrt der Basis verstärkt worden. US-Soldaten dürften die Basis nur noch für dienstliche Aufgaben, nicht aber beispielsweise zum Einkaufen verlassen. Der Luftwaffenstützpunkt Incirlik, von dem aus die nördliche Flugverbotszone im Irak kontrolliert wird, gilt Berichten zufolge als besonders bedroht.

Die US-Truppen in der Türkei, Bahrain und Katar waren nach Terrordrohungen in höchste Alarmbereitschaft versetzt worden. Das US-Verteidigungsministerium reagierte damit auf sehr ernst zu nehmende Berichte über mögliche terroristische Anschläge gegen Amerikaner und amerikanische Einrichtungen in der Region, berichtete der Nachrichtensender CNN in der Nacht zum Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%