Test gegen Ukraine
Niederlage für Schweden kurz vor Euro

Die schwedische Nationalmannschaft hat ihr EM-Testspiel gegen die Ukraine am Sonntag in Bestbesetzung mit 0:1 (0:0) verloren. Auch Superstar Zlatan Ibrahimovic, mittlerweile bestbezahlter Fußballer der Welt, konnte daran nichts ändern.

Auf Schwedens Nationalmannschaft erhöht sich nach der verpatzten Generalprobe der Druck im Hinblick auf die Euro in Österreich und der Schweiz. Die "Tre Kronor" unterlagen am Sonntag in Stockholm der Ukraine 0:1 (0:0). Das entscheidende Tor erzielte Sergej Nasarenko in der 82. Minute.

Trotz der Einsätze von Rückkehrer Henrik Larsson und Superstar Zlatan Ibrahimovic, der durch seine Vertragsverlängerung beim italienischen Meister Inter Mailand mit zwölf Mill. Euro Jahresgehalt zum bestbezahlten Fußballer der Welt avancierte, blieben die Schweden in der Offensive erfolglos. Bei der EM treffen sie am 10. Juni in Salzburg auf Titelverteidiger Griechenland. Die weiteren Gegner in der Gruppe D sind Spanien (14. Juni/Innsbruck) und Russland (18. Juni/Innsbruck).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%