Testflug findet noch in diesem Jahr statt
Boeing entwickelt Konzept für Flugzeug mit Brennstoffzelle

Boeing arbeitet am ersten bemannten Flugzeug, das mit Brennstoffzellen angetrieben wird. Im Dezember soll nach Angaben des Wissenschaftsmagazins New Scientist der erste Testflug stattfinden.

hsn DÜSSELDORF. Boeing arbeitet am ersten bemannten Flugzeug, das mit Brennstoffzellen angetrieben wird. Im Dezember soll nach Angaben des Wissenschaftsmagazins New Scientist der erste Testflug stattfinden. Der Prototyp soll zunächst nur den Piloten an Bord haben. Zwei 25 KW Brennstoffzellen sollen den Propeller mit elektrischer Energie versorgen. Zum Start wird allerdings Energie aus Batterien erforderlich sein, da sonst das Flugzeug nicht schnell genug beschleunigen kann.

Dem Prinzip nach ist das Flugzeug ein "Ein-Mann-Glider", also ein Segelflugzeug, das auch beim Ausfall der Energie sicher landen kann. Brennstoffzellen gelten nach Ansicht vieler Forscher als Zukunftschance, denn die Zellen basieren auf der chemischen Reaktion von Sauerstoff und Wasserstoff. Die einzigen Nebenprodukte sind Wasser und Wärme.

Unbemannte Flugzeuge, die sich diese Brennstoffzellen-Energie zu nutze machen, gibt es bereits. Der amerikanische Hersteller Lynntech hat solche Fluggeräte konzipiert. Mit der Technologie lasse sich bislang aber nur ein Leicht-Flugzeug antreiben, sagt Craig Andrews von Lynntech. "Die Brennstoffzellen sind dabei das geringere Problem", erklärt der Experte. Die Lagerung des Wasserstoffs bereite mehr Kopfzerbrechen. "Ein schwereres Flugzeug braucht größere Mengen an Wasserstoff. Die Tanks brauchen viel Platz und sind zu schwer".

Boeing sieht in der Brennstoffzellen-Technik eine vielversprechende Zukunft. Brennstoffzellen könnten als Energiequelle für verschiedene zusätzliche Einrichtungen an Bord von Verkehrsflugzeugen wie etwa Licht, Heizung und Entertainment dienen. Größere Flugzeuge arbeiten heute mit Batterien, die bei Betrieb der Haupttriebwerke wieder aufgeladen werden. Die Boeing-Forscher sind der Meinung, dass Brennstoffzellen hier dazu beitragen könnten, weniger Energie zu verbrauchen. "Darüber hinaus bieten die Brennstoffzellen doppelt so hohe Leistungen, sind leiser als Hilfsmotoren und haben weniger Verschleißteile", so ein Boeing-Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%