Tests ergaben monatliche UMTS-Gebühren von 44 Pfund
mm02 wählt Nokia für MMS-Projekt

Der Mobilfunkanbieter mm02 plc, London, hat die Nokia Oy, Helsinki, als "bevorzugten Technologiepartner" für Multimedia-Messaging-Dienstleistungen (MMS) gewählt.

vwd LONDON. Wie das britische Unternehmen am Dienstag mitteilte, werden die neuen Dienste ab kommendem Herbst verfügbar sein. MMS ermöglicht die Versendung von Bildern, Klängen und sonstigen Multimedia-Diensten mit Hilfe von GPRS-fähigen Handys. mm02 machte keine Angaben zum finanziellen Volumen des Abkommens mit dem finnischen Telekommunikationsausrüster.

Eigenen Angaben zufolge hat die ehemalige Tochter von British Telecommunications plc mit einer Reihe von anderen Unternehmen Verträge über die Lieferung von Inhalten für MMS abgeschlossen. Darunter seien unter anderem der Arsenal Football Club FC, Bayer Leverkusen und Warner Bros. Die Nutzer können zwischen zwei Angeboten wählen: Entweder zahlen sie je Nachricht, wobei die Übersendung eines Datenpackets ungefähr 0,30 Pfund kosten wird. Oder sie wählen mit einer Flat-Rate vergütete Pauschalangebote. Hier werde mm02 mehrere Varianten anbieten.

Zum ersten Mal nannte der britische Konzern erste Ergebnisse eines Pilottests zur UMTS-Nutzung, den das Unternehmen momentan auf der Isle of Man durchführt. Demzufolge sendet und empfängt der statistisch typische Nutzer pro Monat 100 E-Mails, von denen zehn mit einer Anlage versehen seien. Vier Megabytes werden für Spiele verwendet, im Durchschnitt lädt sich eine Testperson vier Musikclips und drei Videoclips auf das Handy und schaut sich 100 Webseiten an. So komme der typische Nutzer ohne Berücksichtigung von Sprachdiensten auf eine monatliche UMTS-Gebühr von 44 Pfund, so die Kalkulation von mm02.

Dies übersteigt die bisherigen monatlichen Zahlungen von ein bis zwei Pfund für Datendienste (SMS) bei Weitem. Allerdings teilte mm02 mit, dass diese per Test ermittelten Gebühren nicht notwendigerweise bei einem flächendeckenden Einsatz von UMTS in die Praxis übernommen werden müssten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%