Archiv
Texaco: Gutes Ergebnis dank hohen Ölpreisen

Texaco, das drittgrößte US-Ölunternehmen, hat einen Quartalsgewinn in Höhe von 836 Millionen Dollar oder 1,54 Dollar pro Aktie gemeldet. Das Ergebnis liegt am oberen Ende der Analystenschätzungen.

Gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres, als das Unternehmen einen Gewinn von 1,10 Dollar pro Aktie erwirtschaftete, konnte das Ergebnis deutlich gesteigert werden. Texaco profitierte von gestiegenen Rohöl- und Erdgaspreisen sowie hohen Margen bei raffinierten Produkten wie beispielsweise Benzin. Im vergangenen Oktober wurde bekannt, dass Texaco vom größeren Konkurrenzunternehmen Chevron für 35 Milliarden Dollar übernommen wird. Aktionäre und Aufsichtsbehörden müssen die Akquisition jedoch noch genehmigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%