Archiv
Texas Instruments erneut mit starkem GewinnzuwachsDPA-Datum: 2004-07-21 11:05:25

Dallas (dpa) - Der weltgrößte Hersteller von Handy-Chips Texas Instruments hat im abgelaufenen Quartal den Gewinn erneut mehr als verdreifacht.

Dallas (dpa) - Der weltgrößte Hersteller von Handy-Chips Texas Instruments hat im abgelaufenen Quartal den Gewinn erneut mehr als verdreifacht.

Der Überschuss sprang im zweiten Vierteljahr 2004 auf 441 Millionen Dollar (355 Mio Euro) von 121 Millionen Dollar im Vorjahr, wie das Unternehmen am Dienstagabend (Ortszeit) in Dallas (US- Bundesstaat Texas) mitteilte. Der Umsatz kletterte um 38 Prozent auf 3,24 Milliarden Dollar. In mehr als der Hälfte aller Mobiltelefone weltweit werden Halbleiterkomponenten von Texas Instruments eingesetzt.

«Der Umsatz war ausgezeichnet», sagte Unternehmenschef Rich Templeton. «Wir sind überzeugt, dass unser Halbleitergeschäft Marktanteile sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal 2004 gewonnen hat.»

Getragen wurde das Quartalsergebnis vor allem durch die wachsende Nachfrage nach Chips für moderne Multimedia-Handys. Das Unternehmen stellt auch Chips für Fernsehgeräte, digitale Kameras, Internet- Breitbandmodems und andere elektronische Produkte her.

Für das dritte Quartal rechnet Texas Instruments mit einem Umsatz zwischen 3,2 und 3,44 Milliarden Dollar und einem Gewinn je Aktie von 0,26 bis 0,29 Dollar. 2004 dürfte ein sehr starkes Jahr für Texas Instruments werden, sagte Templeton. Bereits im ersten Quartal 2004 hatte das Unternehmen seinen Gewinn mit 367 Millionen Dollar (Vorjahr: 117 Mio Dollar) mehr als verdreifachen können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%