Archiv
The GAP: Ertragswarnung

Die grösste US-Bekleidungskette musste einen deutlichen Einbruch der Umsätze in Geschäften, die mindestens ein Jahr geöffnet sind, hinnehmen. Diese fielen im September um 17 Prozent. Das Management warnt nun, dass es im dritten Quartal zu einem operativen Verlust von 140 bis 150 Millionen Dollar kommen werde. Analysten rechneten bisher mit einem Gewinn von 6 Cents pro Aktie. Die in San Francisco basierende Firma betreibt Läden unter den Namen Gap, Old Navy und Banana Republic. "Der September entwickelte sich weitaus schlechter als von uns erwartet", so Finanzvorstand Heidi Kunz. Ein Grossteil der Umsatzeinbrüche sind auf die Terroranschläge vom 11. September zurückzuführen. Derzeit sehe man auch im Oktober noch keine Erholung der Umsatzlage. Unter deutlich Druck stünden auch weiterhin die Gewinnmargen des Konzerns. Verantwortlich dafür sei vor allem der Anstieg an Sonderangeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%