Theurillat verlässt Konzern-Spitze
Anpassungen im Serono-Top-Management

Der Schweizer Biotechnologiekonzern Serono nimmt erneut Anpassungen im Top-Management vor. Allan Shaw, früherer Finanzchef des in Schieflage geratenen Telekommunikationsunternehmens Viatel, wird ab November bei Serono an Stelle von Jacques Theurillat für die Finanzen verantwortlich sein, wie Serono am Donnerstag mitteilte.

Reuters GENF. Theurillat, als Finanzchef und stellvertretender CEO von vielen als neuer Konzernchef gesehen, soll sich in Zukunft auf die stellvertretende Konzernleitung mit der Führung des Tagesgeschäftes beschränken.

Ernesto Bertarelli, dessen Familie das Unternehmen kontrolliert, bleibe CEO und werde sich dabei vor allem auf die Strategie und die Geschäftsentwicklung kümmern, hiess es weiter.

Bertarelli ist auch Chef des Alinghi-Teams im prestigeträchtigen Segelrennen America's Cup, wo er sich mit anderen Milliardären wie Larry Ellison von Oracle oder Patrizio Bertelli von Prada misst. Die Vorbereitungen und die Rennen, an denen Bertarelli zumindest teilweise teilnimmt, ziehen sich über Monate hin.

Finanzchef Theurillat war im Mai 2002 zusätzlich zum stellvertretenden CEO ernannt worden, um sich dem Tagesgeschäft anzunehmen. Danach kamen Spekulationen auf, Theurillat werde die Führung des Unternehmens ganz übernehmen, während sich Bertarelli zurückziehen könnte. Serono wies die Spekulation im vergangenen Monat zurück.

Verwaltungsratspräsident von Serono ist der Anwalt und Jura-Professor Georges Muller.

Der 38jährige Shaw war den Angaben zufolge bisher in der Wirtschaftsprüfung, in der Beratung und in verschiedenen Führungspositionen in Unternehmen tätig. Viatel ging Konkurs; im Mai genehmigte das US-Konkursgericht den Reorganisationsplan des Unternehmens, das Glasfaser-Netzwerke betreibt.

Serono wies darauf hin, dass Shaw in seiner bisherigen Tätigkeit eng mit Investoren und Analysten zusammengearbeitet habe. Die Bank Pictet erklärte denn auch, bei der Ernennung von Shaw dürfte es sich um ein Bemühen handeln, das Profil von Serono in den Finanzmärkten zu verbessern. Die Serono-Aktien stiegen mit 3,1 % auf 769 sfr im Vergleich zum Gesamtmarkt denn auch überdurchschnittlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%