Archiv
Thomas Cook im abgelaufenen Geschäftsjahr operativ nahe Null

Die Sanierung des Tourismus-Konzerns Thomas Cook schreitet voran. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (31.

dpa-afx PALMA DE MALLORCA. Die Sanierung des Tourismus-Konzerns Thomas Cook schreitet voran. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (31. Oktober) sei operativ ein Ergebnis nahe der schwarzen Null erreicht worden, sagte Thomas-Cook-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Beeser am Freitag am Rande einer Verbandstagung in Palma de Mallorca. Unter dem Strich sei die geplante Halbierung des Verlustes allerdings noch nicht geschafft worden. Derzeit wird im Konzern die Bilanz erstellt.

Im Vorjahr war bei der gemeinsamen Tochter von Lufthansa und Karstadt-Quelle netto ein Verlust von mehr als 250 Mill. Euro entstanden. Beeser bekräftigte das Ziel, im gerade begonnenen Geschäftsjahr auch unter dem Strich schwarze Zahlen zu schreiben. "Wir haben eine ganz erhebliche Verbesserung erreicht." Für die Wintersaison liege der Anstieg der Buchungen konzernweit noch über dem Anstieg aus dem vergangenen Sommer. Umsatz und Buchungszahlen stiegen in etwa gleich an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%