Archiv
Thyssen-Krupp-Aktie nach Jahreszahlen deutlich im Minus

Nach Vorlage erster Eckdaten zu den Zahlen des Geschäftsjahres 200O/2001 ist der Aktienkurs von Thyssen-Krupp am Freitag deutlich unter Druck geraten.

dpa-afx FRANKFURT. Die Papiere verloren bis 15.25 Uhr 2,16 % auf 13,60 ?. Gleichzeitig fiel der Deutsche Aktienindex Dax um 2,10 % auf 4 888,72 Zähler.

Das Vorsteuerergebnis sank im vergangenen Geschäftsjahr 2000/2001 auf 850 Mill. ?, nach 1,1 Mrd. ? im Vorjahr. Die Dividende werde deshalb von bisher 0,75 ? auf nun 0,60 ? je Aktie gekürzt, teilte der Konzern am Freitag in Düsseldorf mit.

Der deutliche Ergebnisrückgang sei bereits von den meisten Marktteilnehmern erwartet worden, sagte Klaus Soer, Analyst der Deutschen Bank. Positiv sei, dass es der Konzern geschafft habe, sein Schuldenniveau von bisher 7,7 Mrd. auf 6,5 Mrd. ? (30. September) zu reduzieren. "Alle europäischen Stahlproduzenten werden ihre Produktion kurzfristig zurückfahren müssen", kommentierte Soer die von Thyssen-Krupp angekündigten Produktionskürzungen im Bereich der Flachstahlproduktion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%