Thyssen-Krupp bester Wert
Fester Handelsstart an der Börse

Die Aktien an der Frankfurter Börse haben am Dienstag im frühen Handel zugelegt. Der Deutsche Aktienindex Dax stieg um 0,48 % auf 4 260,41 Punkte.

dpa-afx/rtr FRANKFURT. Auch am Neuen Markt stieg der Nemax 50 um 0,28 % auf 780,92 Zähler. Der MDax, in dem die 70 mittelgroßen Standardwerte zusammengefasst sind, gewann um 0,41 % auf 3 994,69 Punkte.

Stärkster Wert im Dax waren die Titel des Stahlkonzerns Thyssen-Krupp mit einem Aufschlag von 1,76 % auf 11,54 Euro. Dagegen konnten die Papiere der Lufthansa von der Krise von Swissair nicht profitieren und verloren 1,71 % auf 10,35 Euro. Wie am gestrigen Montag bekannt wurde, wird die schwer angeschlagene Schweizer Traditions-Fluglinie von den Banken übernommen.

"Falls die Amerikaner nicht heute zuschlagen, wird das aber ein abwartender Tag werden", sagte ein Händler mit Blick auf mögliche Militärschläge der USA und die für den Abend (MESZ) erwartete Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Die Umsätze fielen dementsprechend dünn im frühen Handel aus.

T-Aktie im Plus

Auf der Seite der Kursgewinner standen die Titel von Daimler-Chrysler , die sich um rund ein Prozent auf 34,10 Euro verteuerten. Um jeweils rund 2 % stiegen die Anteilsscheine von Volkswagen und .

Die Titel der Deutschen Telekom erhöhten sich um 0,61 % auf 16,60 Euro. Einem Zeitungsbericht zufolge verkauft die Telekom große Teile ihrer verlustbringenden Tochter DeTe Immobilien. Für 75 % der Sparte werde maximal ein Preis von 150 Millionen Euro gezahlt, hieß es.

Infineon fallen weiter

Infineon -Aktien fielen um rund ein Prozent auf 12,76 Euro. Bereits am Vortag hatten die Titel auf Grund von Gewinnmitnahmen deutlich nachgegeben. Einem Medienbericht zufolge führte der Chiphersteller in den Werken München und Regensburg Kurzarbeit ein.

Die Bayer -Aktie büßte 0,75 % auf 30,28 Euro ein. Der Chemie- und Pharmakonzern hatte vor Börsenbeginn mitgeteilt, den Pflanzenschutzhersteller Aventis CropScience für 7,25 Mrd. Euro einschließlich Schulden zu übernehmen. Der Vertrag sei mit den Eigentümern Aventis und Schering unterzeichnet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%