Archiv
Thyssen-Krupp von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft

Gleichzeitig ist das Kursziel von 13 auf 20 Euro erhöht worden. Grund für die Aufwertung sei der Preisanstieg bei Stahlprodukten.

dpa-afx LONDON. UBS Warburg hat die Aktie von Thyssen-Krupp von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. Gleichzeitig sei das Kursziel von 13 auf 20 Euro erhöht worden, teilte Analyst Graham Philips am Freitag in London mit. Grund für die Aufwertung sei der Preisanstieg bei Stahlprodukten. Dennoch rechne er erst im Jahr 2003 mit einer Erholung der Gewinnlage.

Für die Techniksparte zeigte sich Philips optimistisch. Das Wachstum dürfte bisherige Erwartungen übertreffen, und besonders die neuen Aufzüge im Programm sollten das Ergebnis verbessern.

Verglichen mit anderen Technikwerten werde Thyssen-Krupp mit einem Abschlag von rund 20 Prozent gehandelt. Sollten die Düsseldorfer im nächsten Jahr Sparten außerhalb des Kerngeschäfts verkaufen, werde das Unternehmen seine Lage noch weiter verbessern.

Mit seiner Anlageempfehlung rechnet der Wertpapier-Stratege für die Aktie mit einer bis zu 20 Prozent besseren Entwicklung als der Dax.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%