Archiv
Tibetanische Kunst in TurinDPA-Datum: 2004-07-15 10:29:33

Turin (dpa) - Bis heute übt Tibet wegen seiner buddhistischen Kunst und Religion eine große Faszination auf viele Menschen im Westen aus. Eine Ausstellung im Palazzo Bricherasio in Turin zeigt jetzt rund 200 Objekte, die es den Besuchern erlauben, sich der buddhistischen Kultur anzunähern. Zu sehen sind Holztafeln, Bilder und Statuen.

Turin (dpa) - Bis heute übt Tibet wegen seiner buddhistischen Kunst und Religion eine große Faszination auf viele Menschen im Westen aus. Eine Ausstellung im Palazzo Bricherasio in Turin zeigt jetzt rund 200 Objekte, die es den Besuchern erlauben, sich der buddhistischen Kultur anzunähern. Zu sehen sind Holztafeln, Bilder und Statuen.

Unter anderem sind 80 kleine Skulpturen aus Silber, Gold, Kupfer und Bronze ausgestellt, die zu der Privatsammlung «Nyingei Lam Collection» gehören. Diese ist im Ashmolean Museum in Oxford beheimatet. Die Schau «Buddhistische tibetanische Kunst. Götter und Dämonen des Himalaya» bleibt bis zum 19. September geöffnet.

(Öffnungszeiten: Jeden Tag 15.30-22.30 Uhr; Donnerstag 11.30-22.30 Uhr; Montag geschlossen)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%