Tiefpunkt scheint überwunden
Asiatischen Märkte schliessen mit Gewinnsprung

In Singapur verzeichnet der Straits-Times-Index einen Aufschlag von 2,1 Prozent. Tokio verzeichnet sogar einen Gewinn von 4,31 Prozent.

Reuters/vwd HONGKONGSINGAPUR. Die Börse von Hongkong hat am Freitag einen Gewinnsprung verzeichnet. Nach dem Anstieg der US-Börsen hätten die Hongkonger Standardwerte auf breiter Front zugelegt, sagten Händler. Der Hang Seng Index schloss 622,01 Punkte oder 4,31 % fester auf 15 044,53 Punkten. Händler erklärten, viele Anleger gingen davon aus, dass der Tiefpunkt überwunden sei. Bei einer festen Tendenz an der Wall Street könnte der Hang Seng in der kommenden Woche in den Bereich von 15 200 bis 15 500 Punkte vorstossen, hiess es. Angesichts der Volatilität an anderen Märkten könnten aber Abgaben in der kommenden Woche nicht ausgeschlossen werden.

China Mobile gewinnt 8,15 Prozent

China Mobile kletterten 8,15 % auf 53,75 HK-Dollar. Dank der Markterholung wurden Befürchtungen gedämpft, wonach die Gesellschaft die bevorstehende Aktienplatzierung mit einem Abschlag durchführen oder gar verschieben müsse. Konkurrent China Unicom verbesserten sich um 5,14 % auf 16,35 HK-Dollar. Die Aktien des Telekom-Konglomerats Hutchison Whampoa wurden um 3,49 % höher bewertet auf 96,25 HK-Dollar. Die Erdölgesellschaft Sinopec bewegte sich am Freitag nach dem enttäuschenden Börsedebut am Vortag parallel zum Gesamtmarkt und ging 3,9 % höher auf 1,60 HK-Dollar aus dem Markt.

Aktien im Wert von 11 429 (Vortag 13 174) Mrd. HK-Dollar wechselten den Besitzer.

Aktienmarkt in Singapr schliesst sehr fest

Sehr fest hat der Aktienmarkt in Singapur am Freitag den Handel beendet. Der Straits-Times-Index verzeichnete einen Aufschlag von 2,1 % bzw. 39,62 Punkten auf 1 923,67. Der breiter gefasste DBS-50-Index erhöhte sich um 1,4 % bzw. 9,53 Zähler auf 652,54. Zum Wochenausklang wurden 503 (118) Mill. Aktien gehandelt. Die sehr positiven Vorgaben von Wall Street hätten den Markt beflügelt, erklärte ein Händler. Vor allem die Werte aus dem Technologiebereich zeigten sich nach der rally an der Nasdaq mit deutlichen Aufschlägen.

Tagesgewinner in Singapur ist Natsteel Electronics

Zu den Tagesgewinnern gehörten Natsteel Electronics Ltd, mit einem Plus von 15,5 % bzw. 0,48 S-$ auf 3,58, und Chartered Semiconductor Manufacturing, die sich um 11,8 % bzw. 0,85 S-$ auf 8,10 erhöhten. NatSteel hatte am Freitag berichtet, man wolle sich möglicherweise von einem 33-prozentigen Anteil an Natsteel Electronics trennen. Natsteel stiegen um 22,0 % bzw. 0,37 S-$ auf 2,08. Chartered Semiconductor hatten am Donnerstag Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht die über den Erwartungen gelegen hatten, erklärte ein Händler den deutlichen Aufschlag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%