Archiv
Tieku beschert RWO 1:0-Sieg gegen Greuther Fürth

Rot-Weiß Oberhausen hat die „Rote Laterne“ in der zweiten Fußball-Bundesliga an Dynamo Dresden weitergereicht und der Spvgg Greuther Fürth eine empfindliche Niederlage zugefügt. Der bisherige Tabellenletzte gewann gegen die Franken mit 1:0 (0:0).

dpa OBERHAUSEN. Rot-Weiß Oberhausen hat die "Rote Laterne" in der zweiten Fußball-Bundesliga an Dynamo Dresden weitergereicht und der Spvgg Greuther Fürth eine empfindliche Niederlage zugefügt. Der bisherige Tabellenletzte gewann gegen die Franken mit 1:0 (0:0).

Vor 4 000 Zuschauern im Niederrheinstadion erzielte Anthony Tieku (58. Minute) in einer schwachen Partie den Siegtreffer für RWO. Fürth bleibt zwar weiterhin auf einem Aufstiegsplatz, hat aber wertvolle Punkte im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg verloren.

Oberhausen zeigte sich nach der 1:5-Niederlage bei München 1 860 deutlich verbessert, hatte aber in der ersten Halbzeit lediglich durch Bajko Welitschkow eine gute Torgelegenheit. Nach dem Wechsel nutzte der Ghanaer Tieku im Anschluss an einen Eckball die erste Chance und erzielte per Kopf den Führungstreffer. Die Gäste kamen nach dem Rückstand zwar besser ins Spiel, nutzten ihre Möglichkeiten aber nicht. Die beste Möglichkeit vergab Abwehrspieler Thomas Kleine, der an RWO-Torhüter Oliver Adler scheiterte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%