Tipps
Checkliste zur Auswahl von Vermögensverwaltern

Weil der Markt der Vermögensverwalter intransparent ist, wird ein Vergleich der Anbieter schwierig. Wir nennen Ihnen Punkte, auf die Sie bei Ihrer Wahl achten sollten.

? Angebote mehrerer Anbieter vergleichen, größere Vermögen über mehrere Verwalter streuen.

? Auf die Qualität der Beratung achten. Interessiert sich der Betreuer wirklich für die individuelle Situation seines Kunden?

? Wie sieht die Qualifikation des Betreuers aus?

? Vorsicht bei Benchmark-Vergleichen: Wenn das Musterdepot den Dax schlägt, wurden dabei höhere Risiken eingegangen?

? Standardisierungen wie "konservativ" oder "ertragsorientiert" sind zu breit gefasst. Besser: Der Kunde sagt, wie hoch sein maximal tolerierbarer Verlust ist.

? Genau festlegen, in welche Anlageklassen investiert werden soll (Aktien, Wandelanleihen etc.). Bei Aktien das Verhältnis marktenge zu marktbreiten Titeln fixieren, möglichen Einsatz von Finanzderivaten festhalten.

? Kostenstruktur zeigen lassen, Aufschlüsselung nach management-, transaktions- und performanceabhängigen Gebühren, Umschlagshäufigkeit des Depots.

? Nachfragen, ob die Kooperationspartner zum Konzern gehören.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%