Tischtennis Olympia
Tischtennis-"Oldie" Persson steht im Halbfinale

Jörgen Persson hat die Runde der letzten Vier des Tischtennis-Turniers erreicht. Der 42-jährige Schwede setzte sich im Viertelfinale gegen Zoran Primorac durch. Persson ist damit der älteste Spieler in einem olympischen Tischtennis-Halbfinale der Geschichte.

Der Schwede Jörgen Persson hat als ältester Spieler der Geschichte das Halbfinale im Tischtennis-Einzel bei den Olympischen Spielen erreicht. Der 42-Jährige erlebt in Peking derzeit seinen zweiten Frühling und zog durch ein 4:1 gegen den Kroaten Zoran Primorac (39) in die Runde der letzten Vier ein. Zuvor hatte Persson bereits den dreimaligen Europameister Wladimir Samsonow aus Weißrussland besiegt.

Im Halbfinale trifft der Weltmeister von 1991, dessen Coach Erik Lindh nur zwei Jahre älter ist, auf den Weltranglistenersten Wang Hao aus China. Perssons größter Olympiaerfolg war bisher Platz vier 2000 in Sydney. Das zweite Vorschlussrundenduell bestreiten die beiden Chinesen Wang Liqin und Ma Lin. Bei den Herren können somit Chinas Zelluloid-Artisten sogar erstmals überhaupt alle Medaillen im Einzelwettbewerb einheimsen. Die letzte Hürde heißt Jörgen Persson.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%