Titelfavorit Lakers verloren ebenfalls: Pleite für Nowitzkis Mavericks

Titelfavorit Lakers verloren ebenfalls
Pleite für Nowitzkis Mavericks

Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks sind mit einer Niederlage in der NBA in das neue Jahr gestartet. Nur bis zur Mitte der zweiten Halbzeit lagen die "Mavs" vorne.

HB BERLIN. Für den deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks hat das neue Jahr in der nordamerikanischen Profiliga NBA schlecht begonnen. Die Texaner verloren bei den Milwaukee Bucks mit 101:109 und verließen damit nach zuvor drei Siegen in Serie erstmals wieder als Verlierer das Spielfeld.

Nowitkzi war mit 23 Punkten und 14 Rebounds erfolgreichster Spieler der «Mavs», die Mitte der zweiten Halbzeit die Führung abgaben und danach vergeblich einem Rückstand hinterherliefen. Nowitzki konnte zwar 1:16 Minuten vor Schluss noch auf 99:103 verkürzen, doch Michael Redd (21 Punkte) sorgte mit vier Zählern in den letzten 22 Sekunden für die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber.

Auch der Titelfavorit Los Angeles Lakers verlor. Bei den Seattle SuperSonics gab's ein 109:111, nachdem Kobe Bryant in der Schlusssekunde mit einem Drei-Punkte-Versuch lediglich den Korbrand getroffen hatte. Die Lakers konnten allerdings über weite Strecken nicht auf Center Shaquille O´Neal zurückgreifen, der eine Wadenverletzung erlitt und möglicherweise auch im nächsten Spiel pausieren muss. Bei Seattle überzeugte vor allem Ray Allen mit 35 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%