Titelverteidiger Sommerfeldt erreicht vierten Rang
Skilangläufer Teichmann verpasst Sieg knapp

Keine zwei Sekunden trennten Axel Teichmann und den Franzosen Vincent Vittoz im Ziel von Kuusamo. Skilangläufer Rene Sommerfeldt konnte sich über sein Ergebnis nicht recht freuen.

HB BERLIN.

Weltmeister Axel Teichmann hat beim Weltcup im finnischen Kuusamo seinen zweiten Saisonsieg nur knapp verpasst. Der 25-Jährige vom WSV Lobenstein lag nach 15 Kilometern in der freien Technik nur 1,8 Sekunden hinter dem erfolgreichen Franzosen Vincent Vittoz. Seine Führung im Gesamtweltcup baute Teichmann nach drei Rennen aus. Titelverteidiger Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal) musste dem vierten Rang Vorlieb nehmen. Der Italiener Giorgio Di Centa war schneller.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%