Titelverteidiger wird Dritter: Ricco Groß holt WM-Silber im Sprint

Titelverteidiger wird Dritter
Ricco Groß holt WM-Silber im Sprint

Ricco Groß hat den deutschen Biathleten bei der WM in Oberhof die erste Silber-Medaille beschert. Der Ruhpoldinger kam im 10-Kilometer-Sprint knapp 9 Sekunden hinter Raphael Poiree ins Ziel.

HB BERLIN. Der Olympiazweite Raphael Poiree aus Frankreich hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Oberhof den 10-Kilometer-Sprint vor Ricco Groß gewonnen. Der Rückstand des 33-Jährigen aus Ruhpolding betrug 9,1 Sekunden. Bronze ging an Titelverteidiger Ole Einar Björndalen aus Norwegen, der nach zwei Strafrunden 45,0 Sekunden langsamer als der Gewinner war.

«Ich glaube, ich habe einen tollen Wettkampf geboten. Das war mein bester Sprint der Saison. Es ist schön, das ausgerechnet zum Saisonhöhepunkt zu schaffen», freute sich Groß nach dem Rennen.

Ole Einar Björndalen war mit seinem dritten Platz «zufrieden». Er habe perfekte Verhältnisse gehabt, sei aber nicht optimal gelaufen. Für das morgige Verfolgungsrennen kündigte er an: «Ich werde alles geben.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%