Archiv
Tivo: Optimistisch in die Zukunft

Tivo, der Anbieter von personalisiertem Fernsehen, überzeugt die Anleger auf ganzer Linie: das Unternehmen hat positive Prognosen abgegeben. Dabei werden die Erwartungen für das zweite Quartal ebenso bestätigt wie für das Geschäftsjahr 2002.

In 2002 werde der Verlust aus dem operativen Geschäft zwischen 145 Millionen und 155 Millionen Dollar betragen, bei einem Umsatz zwischen 20 und 24 Millionen Dollar. Für 2003 erwartet der Vorstand ein "starkes Wachstum der Einnahmen", die zwischen 63 Millionen und 72 Millionen Dollar liegen sollen - dann werde der Verlust auf rund 100 Millionen Dollar schrumpfen.

Tivo stellt so genannte Settop-Boxen her, mit denen Fernsehsendungen auf einer Festplatte aufgezeichnet werden können. Damit sind zahlreiche Zusatzfunktionen möglich, die andere Aufzeichnungsformate nicht leisten können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%