Archiv
Tivo: Patente genehmigt

Der Entwickler von Spezial-Videorekordern hat am Donnerstag zwei Patente auf Funktionen von Videorekorder genehmigt bekommen.

Die erste Funktion ermöglicht Benutzern von Tivo-Videorekordern die Aufzeichnung einer Sendung während eine andere zurückgespult werden kann.

Die zweite Funktion erlaubt dem Benutzer eine Live-Sendung zu unterbrechen und die Höhepunkte der bereits gezeigten Sendung anzuschauen während das eigentliche Programm weiterläuft. Nach dem Betrachten seiner Lieblingsstelle kann der Benutzer wieder genau an der Stelle einstiegen, von der er die Live-Sendung zuvor unterbrochen hat. Auf den Markt für personalisierte Videorekorder hat TiVo allerdings starke Konkurrenz. Der Softwaregigant Microsoft will ebenfalls diese Marktsegment erobern.

Insgesamt werden sich die Entwicklungen aber erst in der Zukunft die Kassen von TiVo mit Geld füllen. Analysten rechnen erst ab 2005 mit dem kommerziellen Durchbruch solcher Videosysteme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%