Tochter beantragt Insolvenz
Lobster in Schwierigkeiten

Der Berliner Anbieter von Datenspeicherlösungen, Lobster Network Storage AG, steckt in großen Schwierigkeiten.

dpa-afx BERLIN. Die 100-prozentige Tochter Lobster Storage Solutions GmbH werde wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenz beantragen, teilte die Muttergesellschaft am Dienstag mit. Sie könne den Geschäftsbetrieb der Tochter nicht weiter finanzieren.

Lobster Storage Solutions habe am gesamten Geschäft der Lobster-Gruppe einen Anteil von knapp 50 %. Sie vertreibt im deutschen Markt Lösungen zur Speicherung und Sicherung von Daten über so genannte Wiederverkäufer wie Systemhäuser und Fachhändler. Um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern, werde man sich kurzfristig um die Beteiligung strategischer Investoren bei der AG bemühen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%