Tochter Trasco Fahrzeuge beeinträchtigt Ergebnis
Sachsenring verfehlt Gewinn

Die Sachsenring Automobiltechnik AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001 ihr Ziel verfehlt, ein ausgeglichenes Betriebsergebnis vorzulegen.

Reuters ZWICKAU. Die Gewinnschwelle soll nun 2002 erreicht werden. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe der Konzern im vergangenen Jahr einen Verlust von 3,5 Millionen Euro verzeichnet, teilte die Firma am Dienstag nach Börsenschluss mit. Im Vorjahr hatte der Verlust noch bei 14,4 Millionen Euro gelegen. Als Grund nannte der Konzern einen schwächer als geplanten Umsatz bei der Tochter Trasco Fahrzeuge Bremen GmbH und eine deutliche Überschreitung der Kalkulationswerte bei gepanzerten Sonderfahrzeugen.

Der Umsatz der Gruppe sei um 8,2 Prozent auf 271,2 Millionen Euro gestiegen, die Gesamtleistung habe sich um 9,3 Prozent auf 273,9 Millionen Euro erhöht und damit weniger als erwartet.

Für 2002 äußerte sich das Unternehmen dennoch zuversichtlich, ein ausgeglichenes Betriebsergebnis zu erreichen. Unter anderem sollen im laufenden Jahr eine Reihe von Kostensenkungs- und Restrukturierungsmaßnahmen greifen. Die Lage im Nutzfahrzeuggeschäft sei für die NAW Nutzfahrzeuge AG allerdings "angespannt".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%