Tödliche Lungenkrankheit
Forscher kreisen Virus ein

Die Ursache der tödlichen Lungenkrankheit SARS ist möglicherweise geklärt. Forscher in Hongkong bestätigten den Verdacht des Instituts für Medizinische Virologie in Frankfurt, dass ein Virus aus der Familie der Paramyxoviren für die schweren Atemwegserkrankung verantwortlich ist.

HB DÜSSELDORF. Die Ursache der tödlichen Lungenkrankheit SARS ist möglicherweise geklärt. Forscher in Hongkong bestätigten den Verdacht des Instituts für Medizinische Virologie in Frankfurt, dass ein Virus aus der Familie der Paramyxoviren für die schweren Atemwegserkrankung verantwortlich ist. Zu dieser Virengruppe gehören auch die Erreger von Mumps und Masern. SARS hat am Dienstag mindestens zwei weiteren Menschen das Leben gekostet: In Vietnam erlag ein französischer Arzt der Erkrankung, in Hongkong starben drei Menschen mit SARS-Symptomen.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO steht den Berichten noch skeptisch gegenüber. "Wir halten es für verfrüht, daraus schon irgendwelche Schlüsse zu ziehen, weil der Erreger hinter einer Menge von Krankheiten stehen könnte", sagte WHO-Sprecherin Melinda Henry gestern in Genf. Nach jüngsten Zählungen der WHO gibt es derzeit 219 Infektions- und vier Todesfälle durch den Virus weltweit. Hans-Dieter Klenk, Leiter der Virologie am Universitätsklinikum Marburg, sagte, es werde mindestens noch zwei oder drei Monate dauern, bis man sicher sein kann, ob die These stimmt.

Die Frankfurter SARS-Patienten befinden sich nach Angaben der behandelnden Ärzte auf dem Weg der Besserung. Der Leiter der Isolierstation des Universitätsklinikums, Hans-Reinhard Brodt, sagte gestern, es werde zurzeit diskutiert, wann der Arzt aus Singapur, seine Frau und deren Mutter die Isolierstation verlassen könnten.

Unterdessen hat SARS offenbar auch Spanien, Rumänien und Japan erreicht. Wie das spanische Gesundheitsministerium mitteilte, wurde ein 38-jähriger Spanier, der sich im Februar in Peking aufgehalten hat, mit den Symptomen der Krankheit in ein Krankenhaus eingeliefert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%