Archiv
Tödlicher Ausflug: Sechs Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Eine fröhliche Bootsfahrt auf der Donau hat für sechs Österreicher ein tödliches Ende gefunden. Ihr Ausflugsboot kollidierte am Donnerstagabend auf Höhe des Wiener Stadtteils Döbling frontal mit einem Frachtschiff und wurde dabei in mehrere Teile zerrissen.

dpa WIEN. Eine fröhliche Bootsfahrt auf der Donau hat für sechs Österreicher ein tödliches Ende gefunden. Ihr Ausflugsboot kollidierte am Donnerstagabend auf Höhe des Wiener Stadtteils Döbling frontal mit einem Frachtschiff und wurde dabei in mehrere Teile zerrissen.

Das rund zehn Meter lange Boot, ein umgebauter Schlepper, sank sofort. Bis zum frühen Freitagmorgen konnten Helfer zwei Leichen bergen, die übrigen Fahrgäste werden noch vermisst.

Wie es zu dem schweren Unglück kommen konnte, blieb zunächst ein Rätsel. Nach Angaben der Polizei war der 50-jährige Führer des verunglückten Bootes nur wenige Minuten vor dem tödlichen Zusammenstoß um ein Haar mit einem anderen Frachtschiff kollidiert. Der Kapitän des an der Havarie beteiligten Frachters sagte aus, er habe versucht, das Unglück durch Warnsignale zu verhindern. Der Bootsführer habe jedoch keine Anstalten gemacht, der tödlichen Gefahr auszuweichen.

Nach Polizeiangaben war der Aufprall so heftig, dass das Ausflugsboot unter den entgegen kommenden Frachter gedrückt wurde und zerbrach. Einer der Männer geriet dabei offenbar in die Schiffsschraube des Frachters. Trotz intensiver Suche mit Hubschraubern und Booten konnten in der Nacht zunächst nur zwei Opfer tot geborgen werden. Am Morgen nahmen Helfer die Suche nach den übrigen Opfern wieder auf. Spezialeinheiten konnten am Vormittag das in mehreren Metern Tiefe liegende Wrack der "Grein" zu orten. Wegen der Strömung konnten Taucher zunächst nicht bis zum Wrack vordringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%