Archiv
Tokio gewinnt an Boden

Der Nikkei-Index fur 225 führende Werte überwand wieder die Marke von 14 000 Punkten und notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen Gewinn von 107,43 Punkten beim Stand von 14 018,10 Zählern.

dpa-afx TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat bis zum frühen Freitagnachmittag (Ortszeit) weiter an Boden gewonnen. Der Nikkei-Index fur 225 führende Werte überwand wieder die Marke von 14 000 Punkten und notierte um 12.45 Uhr Ortszeit einen Gewinn von 107,43 Punkten beim Stand von 14 018,10 Zählern. Der marktbreitere Topix notierte ein Aufschlag von 4,31 Punkten beim Stand von 1 381,25 Zählern.

Die Nikkei-Schwergewichte Kyocera Advantest und Tokyo Electron drückten das Kursbarometer nach oben, erklärten Händler. Auch andere Hochtechnologiewerte wie Sharp, Fujitsu und Matsushita Electric Industrial tendierten fester. Sony erreichten sogar den höchsten Stand des Jahres. Die Telekomgiganten NTT und NTT DoCoMo gaben dagegen nach, während die Titel ihres Rivalen KDDI zulegten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%