Tokio legt Pause ein: Feiertag
Börse Hongkong schließt fest

Der Aktienmarkt in Hongkong hat am Montag vor dem chinesischen Neujahrsfest im Sog der Wall Street knapp drei Prozent höher geschlossen. Laut Händlern standen insbesondere gross-kapitalisierte Werte in der Gunst der Anleger.

Reuters HONGKONG. Der Hang-Seng-Index ging nach einer verkürzten Sitzung mit plus 2,98 % bei 10 832,74 Zählern aus dem Handel. Händler führten die Rally auf gute Wirtschaftsdaten aus den USA zurück. Am vergangenen Freitag hatten an der Wall Street der Dow-Jones-Index 1,23 % und der Nasdaq-Index 2,06 % zugelegt.

Gesucht waren die Titel des Indexschwergewichtes HSBC Holdings, die 3,21 % auf 88,50 HK-Dollar kletterten. In der Vorwoche hatte der Wert über sieben Prozent verloren.

Im Technologiesektor stachen die Titel des grössten chinesischen Mobilfunkanbieters China Mobile hervor, die 4,55 % auf 23 HK-Dollar vorrückten. Händler erklärten, China Mobile dürften vermutlich zur Volatilität neigen und verwiesen auf die angekündigte Vergabe weiterer Mobilfunklizenzen in China.

Für Auftrieb sorgten auch Exportwerte, die von wieder erwachten Konjunkturhoffungen beflügelt wurden. Johnson Electric stiegen um sechs Prozent auf 8,85 HK-Dollar.

Die Liste der Gewinner führten die Titel des Kleidereinzelhändlers Esprit Holdingsan, die 30 % auf 14,6 HK-Dollar in die Höhe schossen. Händler verwiesen auf die Bekanntgabe, wonach der Einzelhändler die Eigentumsrechte an der Marke Esprit weltweit und an deren Vermarktungsrechte in den USA und in der Karibik ausüben werde.

In Hongkong wird der Handel am kommenden Freitag wieder aufgenommen. "Ich erwarte, dass der Markt nach dem chinesischen Neuen Jahr eher noch höher geht, weil die Leute mit Käufen bis nach den Feiertagen warten werden", sagte Wilson Wong von Pegasus Fund Managers.

In Tokio wurde wegen eines Feiertages nicht gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%