Archiv
Tokio: Vom Vortag erholt

Japanische Werte rutschten zum Handelsende von ihren Tageshöchstwerten, da sich Anleger ihre Gewinne sicherten und Titel wieder abstießen.

dpa TOKIO. Japanische Werte rutschten zum Handelsende von ihren Tageshöchstwerten, da sich Anleger ihre Gewinne sicherten und Titel wieder abstießen. Dabei spielten auch Sorgen über die künftige Entwicklung an der New Yorker Börse eine Rolle, hieß es. Besonders die Ankündigung geringer Gewinne als bisher erwartet für das vierte Quartal bei dem US-Computerhersteller Apple belastete das Vertrauen auf starke Vorgaben aus den USA. In Tokio standen 1 162 steigenden Titeln lediglich 176 Verlierer gegenüber, während 78 Aktien unverändert notierten.

Die Nachfrage in Tokio profitierte von Schlusskäufen am letzten Tag des Handelshalbjahres bis September. In sich neigenden Woche hätten Anleger ihre Depots mit Titeln gefüllt, die in den vergangenen Monaten gut gelaufen waren. Marktbeobachter sorgten sich allerdings über das Fernbleiben ausländischer Investoren. "Offenbar gehen sie davon aus, die Unternehmensgewinne werden im zweiten Quartal zum März 2001 ihre Spitzenwerte erreichen und danach abflauen", sagte ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%