Archiv
Tokios Börse schließt erneut schwach

Der Nikkei-Index konnte sich zum Handelsschluss noch über der Marke von 14 000 Punkten behaupten.

dpa TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Mittwoch schwach geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte büßte 204,20 Punkte oder 1,4 % ein und ging mit 14 084,85 Zählern aus dem Markt. Zwischenzeitlich war das fernöstliche Kursbarometer unter die psychologisch wichtige Marke von 14 000 Punkten gerutscht, machte zum Handelsende hin aber wieder Boden gut. Der marktbreitere TOPIX gab um 18,43 Punkte oder 1,3 % auf 1 392,33 Zähler nach.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der $ fester mit 121,63-66 Yen nach 121,35-38 Yen am Dienstag. Der Euro wurde schwächer mit 0,8840-50 $ notiert nach 0,8892-98 $ am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%