Tommy Haas scheitert in Runde eins
Kiefer schaltet verletzten Schüttler aus

Nicolas Kiefer hat seinen Daviscup-Kollegen Rainer Schüttler in Key Biscane besiegt. Schüttler war am Samstag aber auch nicht hundertprozentig fit.

HB BERLIN. Nicolas Kiefer hat am Samstag Rainer Schüttler beim ATP-Turnier in Key Biscayne ausgeschaltet. Tommy Haas musste hingegen passen. Ihn bewahrte auch eine Regenunterbrechung nicht vor der Erstrundenpleite gegen den Argentinier Guillermo Canas mit 1:6 und 6:7 (6:8). Das Match war am Donnerstag wegen Regens beim Stand von 1:6 und 3:4 auf den nächsten Tag verschoben worden.

Kiefer profitierte bei seinem 6:4, 4:6, 7:6 (7:3) im deutschen Duell von einer Wadenverletzung seines Gegners. Der an Nummer sechs gesetzte Schüttler, der in der ersten Runde ein Freilos gehabt hatte, lieferte dem Hannoveraner trotz des Handicaps einen harten Kampf. Erst im Tiebreak musste sich der Korbacher geschlagen geben.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Lars Burgsmüller vom deutschen Meister Blau-Weiß Sundern seinen zweiten Sieg des Jahres längst perfekt gemacht. Der 28-Jährige gewann 7:5, 6:4 gegen den US-Amerikaner Jan-Michael Gambill und trifft in der zweiten Runde nun auf Agustin Calleri aus Argentinien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%