Archiv
Tor-Festival in München: 1 860 schlägt RWO mit 5:1

Mit einem Tor-Festival gegen Rot-Weiß Oberhausen hat sich der TSV 1 860 München wieder näher an die Spitzenränge der 2. Fußball-Bundesliga herangekämpft. Mit dem 5:1 (3:0) gegen Tabellenschlusslicht Oberhausen gelang den „Löwen“ der höchste Saisonsieg.

dpa MÜNCHEN. Mit einem Tor-Festival gegen Rot-Weiß Oberhausen hat sich der TSV 1 860 München wieder näher an die Spitzenränge der 2. Fußball-Bundesliga herangekämpft. Mit dem 5:1 (3:0) gegen Tabellenschlusslicht Oberhausen gelang den "Löwen" der höchste Saisonsieg.

Während die Münchner auf Rang fünf der Tabelle kletterten, bleibt RWO auch im zweiten Spiel unter Trainer Eugen Hach sieglos. Michal Kolomaznik (21./27./57. Minute) gelangen drei Treffer. Außerdem trugen sich Roman Tyce (57.) und Daniel Baier (64.) in die Torschützenliste ein. Das Tor für Oberhausen erzielte Tibor Tokody (72.).

Gegen harmlose Gäste hatte der TSV 1 860 vor 13 860 Zuschauern im Grünwalder Stadion von Anfang an leichtes Spiel. Nach Pass von Baier setzte sich Kolomaznik gegen RWO-Torhüter Oliver Adler durch und konnte ins leere Tor schießen. Sechs Minuten später erhöhte der Tscheche die Führung für 1 860, Mannschaftskapitän Roman Tyce sorgte für den 3:0-Pausenstand.

Nach der Halbzeitpause war es erneut Kolomaznik, der mit seinem achten Saisontor zum 4:0 traf. Der auch sonst überzeugend aufspielende Baier kam nach einem Fehler von Adler zu seinem ersten Saisontor. Das 5:1 durch Tokody war für schwache Oberhausener nur noch leichte Ergebniskosmetik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%