Toro geht an De Agostini
Fiat verkauft Versicherungstochter

Der Fiat-Konzern verkauft seine Versicherungssparte Toro an das italienische Verlagsunternehmen De Agostini. "Der Wert der Transaktion beträgt 2,4 Mrd. ? für alle Aktien des Unternehmens", teilte Fiat am Samstag mit.

rtr TURIN. Mit dem Verkauf von Toro würden die Nettoschulden des Konzerns um rund 1,4 Mrd. ? sinken. Zudem führe der Verkauf zu Kapitalerträgen von rund 350 Mill. Dollar. Toro ist die sechstgrößte Versicherungsgruppe in Italien. Analysten hatten zuletzt den Wert der Sparte auf etwa 2,0 bis 2,5 Mrd. ? geschätzt.

Der Industriekonzern hatte die Versicherungstochter auf die Verkaufsliste gesetzt, um so an Barmittel für seine angeschlagene Automobilsparte Fiat Motor zu kommen. Neben Toro will sich der italienische Traditionskonzern auch von seiner Luftfahrt-Tochter Fiat Avio trennen. Im vergangenen Jahr hatte die Automobilsparte dafür gesorgt, dass Fiat einen Rekordnettoverlust von 4,26 Mrd. ? verbuchen musste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%