Torwart ist unverkäuflich
Kahn bleibt bei Bayern

Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn hat seine Wechselgedanken offenbar endgültig ad acta gelegt und will dem FC Bayern München treu bleiben. "Die Perspektive mit den Partnern des FC Bayern ist gut", sagte Kahns Manager Ludwig Kartens dem "kicker" (Donnerstag-Ausgabe).

HB/dpa MÜNCHEN. Gleichzeitig bestätigte der Berater Gespräche mit Vertretern des englischen Meisters Manchester United. "Es wurde telefoniert", sagte Karstens. Der Kontakt sei aber mittlerweile abgebrochen.

Kahn hatte nach dem Wirbel um sein Privatleben in den vergangenen Wochen immer wieder über einen vorzeitigen Abschied vom deutschen Meister nachgedacht. Sowohl Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld als auch Manager Uli Hoeneß hatten den Torwart aber für vorerst unverkäuflich und die Debatte um einen Wechsel als beendet erklärt. Kahn hat beim FCB noch einen Vertrag bis 2006.

Ein Transfer des niederländischen Stürmers Roy Makaay vom spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna nach München ist derweil scheinbar nur noch eine Frage des Geldes. "Das hängt davon ab, ob sich die Bayern mit La Corunas Präsidenten wegen der Ablöse einigen" sagte Makaays Berater Rob Jansen dem "kicker". Allerdings habe der 28-Jährige auch Angebote von anderen europäischen Spitzenclubs.

Jansen dementierte Berichte, nach denen der Stürmer kein Interesse an einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister habe: "Roy Makaay fühlt sich vom Angebot des FC Bayern sehr geehrt." Bayern-AG-Chef Karl- Heinz Rummenigge hatte den Niederländer kürzlich als einzigen potenziellen Kandidaten für eine Verstärkung im Angriff bezeichnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%