Archiv
TPG steigert Überschuss im zweiten Quartal deutlich - Prognosen übertroffen

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Post TNT Post Group NV (TPG) < TPG.ASX > < TPG.FSE > hat im zweiten Quartal dieses Jahres ihren Überschuss unerwartet deutlich gesteigert. Der Zuwachs um 31,5 Prozent auf 188 Millionen Euro sei vor allem im Brief- und Expressgeschäft erwirtschaftet worden, teilte das Unternehmen am Montag in Amsterdam mit. Überdies greife die Umstrukturierung im Bereich Logistik.

(dpa-AFX) Amsterdam - Die niederländische Post TNT Post Group NV (TPG) < TPG.ASX > < TPG.FSE > hat im zweiten Quartal dieses Jahres ihren Überschuss unerwartet deutlich gesteigert. Der Zuwachs um 31,5 Prozent auf 188 Millionen Euro sei vor allem im Brief- und Expressgeschäft erwirtschaftet worden, teilte das Unternehmen am Montag in Amsterdam mit. Überdies greife die Umstrukturierung im Bereich Logistik.

Der Überschuss lag über den Erwartungen der Analysten, die von 158 bis 177 Millionen Euro ausgegangen waren. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) stieg im zweiten Quartal um 30,8 Prozent auf 331 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 4,2 Prozent auf 3,058 Milliarden Euro. Der Mitbewerber der Deutsche Post World Net AG < DPW.ETR > erhöhte seine Zwischendividende um 11 Prozent auf 0,20 Euro.

Ausblick

Für das Gesamtjahr rechnet die TPG weiterhin mit einer Verbesserung der Geschäftszahlen. Im Brief- und Expressgeschäft werde die operative Marge voraussichtlich sogar über den bisherigen Prognosen liegen, hieß es. Die Marge beim Ertrag vor Steuern, Zinsen und immateriellen Abschreibungen (Ebita) sollte in der Express-Sparte bisher zwischen 6,5 bis 7 Prozent betragen. Der Umsatz im Briefgeschäft sollte hingegen um rund 2,2 Prozent zurückgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%