Trabant verpasst Weltergewichts-Titel
Halbschwergewichtler Ulrich ist Europameister

Box-Profi Thomas Ulrich kann seit Samstagnacht von einem WM-Kampf träumen. Der Berliner Halbschwergewichtler sicherte sich den vakanten Titel des Europameisters.

HB BERLIN. Profiboxer Thomas Ulrich hat den vakanten EM-Titel im Halbschwergewicht zurückerobert und darf von einem WM-Kampf träumen. Der 29 Jahre alte Berliner besiegte Ex-Weltmeister Silvio Branco aus Italien in der Nacht zu Sonntag beim Universum-Boxabend in Zwickau durch K.o. in der elften Runde. Ulrich feierte seinen 27. Sieg im 28. Profikampf.

Der Schüler von Erfolgscoach Fritz Sdunek hatte seinen EM Gürtel im Februar 2003 kampflos abgeben müssen, als ihn am Tag der Titelverteidigung eine Krankheit zum Rückzug zwang. Anschließend arbeitete sich der Internationale Meister der WBC unter anderem durch Siege gegen Graciano Rocchigiani und zuletzt gegen Michael Rush wieder nach oben.

Zuvor hatte Michael Trabant den EM-Titel im Weltergewicht verpasst. Der Berliner unterlag Titelverteidiger Frederic Klose verdient mit 1:2-Richterstimmen. Zwei Wertungsrichter werteten den Kampf mit 115:113 Punkten für den langen Franzosen, einer mit 117:111 für Trabant. Der bullige Deutsche kassierte damit im 41. Profikampf seine zweite Niederlage. Beim ersten Duell der beiden Anfang 2003 hatte sich der Universum-Boxer den EM-Titel geholt.

Im ersten EM-Kampf des Abends hatte der ukrainische Universum-Boxer Sergej Dsindsiruk mit einer starken Vorstellung den vakanten Titel im Superweltergewicht gewonnen. Nach 2:45 Minuten der dritten Runde warf der Trainer seines zu Boden gegangenen Gegners Mamadou Thiam (Frankreich) das Handtuch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%