Traders Corner
Politik auch größter Risikofaktor

Dass deutsche Aktien auf dem Weg nach oben wieder so viel Eigendynamik entwickelt haben, überrascht selbst alte Börsenhasen. Und es zeigt sich wieder einmal, wie stark Trends aus sich heraus werden können. Der vorsichtige Anleger wird dennoch nicht allein die Charts verfolgen, sondern auch die einzelnen Faktoren zumindest mit einem Auge beobachten. Fragen wir uns doch heute einmal, von welcher Seite die größten Risiken drohen.

An den Börsen gibt es Mode-Trends ebenso wie das Phänomen der Gewöhnung. Ich gehe davon aus, dass Aktien wieder mehr in Mode kommen, dass man sich andererseits an hohe Ölpreise gewöhnt hat. Und, machen wir uns nichts vor, wir müssen damit leben, dass terroristische Anschläge die Welt weiter erschrecken – letztlich aber (wenn überhaupt) – nur kurzfristig Spuren in den Kursen hinterlassen wer-den. Zentrale Diskussionspunkte bleiben Währungen und Zinsen, beide sind aber zur Zeit keine Risiko-faktoren. Eher nebensächlich bleibt aus Börsensicht auch der Verlauf der deutschen Binnenkonjunktur. Von großem Einfluss sind dagegen die Aussichten für die Weltwirtschaft, weil deren Wachstum für die Geschäftsentwicklung der großen deutschen Börsengesellschaften entscheidend ist.

Das größte Risiko für die Dax-Familie liegt in den kommenden Monaten aber auf den politischen Feld: Sollten die Erwartungen der internationalen Investoren hinsichtlich eines Regierungswechsels und eines wirtschaftspolitischen Neuanfangs enttäuscht werden, dann werden diese Aktienkäufer rasch wieder aussteigen – und der Dax wird sich wieder eingraben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%