Traditionshaus setzt voll auf Innovation
Die "Beste Themenbuchhandlung im Internet"

Im Wettbewerb mit mehr als 100 Teilnehmern wurde in diesem Jahr die Internetbuchhandlung des Junfermann Verlages mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

HB/fgh FRANKFURT. Im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse fand - wie bereits im letzten Jahr - der Wettbewerb um "Die besten Themenbuchhandlungen im Internet" statt. Die Internetbuchhandlung des Paderborner Junfermann Verlages gewann den 1. Preis.

Das seit 1659 bestehende Verlagshaus aus Paderborn will mit seinem Internetauftritt zeigen, wie gut sich Tradition und Innovation ergänzen können. Auch in seiner Programmpolitik beweist der Verlag Neuem gegenüber Aufgeschlossenheit. Auf der Suche nach neuen, erfolgreichen Ansätzen wird konsequent Literatur zu innovativen Therapieformen, wie z.B. NLP publiziert.

Junfermann-Online

präsentiert rund 300 Titel zu Themen aus den Bereichen Psychologie und Therapie, wie z.B. NLP, EMDR, Coaching, Familientherapie, Körper & Bewegung, Motivation, Lernen, Kommunikation & Rhetorik. Zu jedem Buch werden umfangreiche Informationen wie z.B. Inhaltsverzeichnis, Auszüge aus Einführungen und Vorworten sowie Leseproben und Rezensionen angeboten. Redaktionelle Beiträge zu den Themen des Junfermann-Verlagsprogramms und aktuelle Nachrichten runden das umfassende Informationsangebot ab.

Innovative Therapieformen im Fokus

Mit gut 90 lieferbaren Titeln zu dem Thema bezeichnet sich Junfermann als "der Verlag mit dem weltweit größten NLP-Programm". Seit gut zwei Jahren ist die Behandlung und Therapie traumatisierter Menschen weiteres Verlagsthema, dessen sich der Verlag angenommen hat. Unter dem Namen EMDR wurde in den USA eine Therapieform entwickelt, die sich als äußerst wirkungsvoll erwiesen hat. Bei Junfermann sind hierzu sechs Titel erschienen, weitere sollen folgen.

NLP und Kampfrhetorik sind Bestseller



Zu den Bestsellern des Verlages zählen Titel wie "Der Zauberlehrling" von Alexa Mohl, ein Einführungskurs in das NLP (knapp 40 000 verkaufte Exemplare), "PhotoReading" von Paul Scheele, dem Begründer einer Schnell-Lesetechnik (über 35 000 verkaufte Exemplare) oder "Der Erfahrbare Atem" von Prof. Ilse Middendorf, ein Grundlagenwerk für gesundes und richtiges Atmen (35 000 verkaufte Exemplare). Der Top-Seller des Jahres 2000 ist das Buch der beiden Wiener Autorinnen Antonia Cicero und Julia Kuderna, "Die Kunst der Kampfrhetorik", von dem allein in diesem Jahr rund 7 000 Exemplare verkauft wurden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%