Tragischer Unfall in Bayern
Zwei Jungen beim Baden ertrunken

Zwei acht und elf Jahre alte Jungen sind beim Baden in einem See im oberbayerischen Reichertshofen ertrunken. Zeugen für den Vorfall haben sich noch keine gefunden.

dpa REICHERTSHOFEN. Die Brüder, die kaum schwimmen konnten, hatten sich am Dienstag unbemerkt aus dem Nichtschwimmerbereich des Heideweihers in tieferes Gewässer abgesetzt, berichtete die Polizei am Mittwoch. Ihre 15 Jahre alte Schwester, die auf ihre Geschwister aufpassen sollte, schlug schließlich Alarm. Trotz einer groß angelegten Suchaktion konnten die Kinder aber nur noch tot geborgen werden.

Die Schwester hatte das Verschwinden der Jungen gegen 17 Uhr bemerkt, die Polizei wurde jedoch aus ungeklärten Gründen erst rund dreieinhalb Stunden später alarmiert. Nach einer etwa einstündigen Suchaktion mit mehr als 60 Einsatzkräften, Tauchern und sogar einem Hubschrauber wurden die Leichen der Kinder dann aus mehreren Metern Tiefe geborgen. Der Badeweiher sei zum Unglückszeitpunkt zwar gut besucht gewesen, berichtete die Polizei. Es hätten sich aber zunächst keine Zeugen gefunden, die das Geschehen bemerkt hätten. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%