Trampolin Olympia
Dogonadze zieht ins Trampolin-Finale ein

Anna Dogonadze hat bei den Olympischen Spielen in Peking das Finale im Trampolinturnen erreicht. In der Qualifikation belegte die 35-Jährige mit 64,3 Punkten den siebten Platz.

Olympiasiegerin Anna Dogonadze hat bei den Olympischen Spielen in Peking das Finale im Trampolinturnen am Montag (20.30 Uhr/14.30 Uhr Mesz) erreicht. Die 35 Jahre alte Ex-Weltmeisterin aus Bad Kreuznach kam in der Qualifikation mit 64,3 Punkten auf den siebten Platz. Rang eins belegte Wenna He aus China (67,2) vor der Russin Jirina Karawajewa (66,4) sowie Rosannagh Maclennan aus Kanada (66,0).

Der Endkampf der Männer am Dienstag (20.30 Uhr/14.30 Uhr Mesz) findet ohne Ex-Weltmeister Henrik Stehlik aus Salzgitter statt. Der Olympia-Dritte von Athen 2004 patzte beim letzten seiner zehn Kürsprünge und kam mit 64,6 Punkten nur auf den 16. und letzten Platz. Die Führung übernahmen die Chinesen Chunlong Lu (72,4) und Dong Dong (71,7). Rang drei ging mit 71,5 Zählern an Ex-Weltmeister Dimitri Uschakow aus Russland.

Bereits ausgeschieden ist bei den Frauen Topfavoritin Shanshan Huang aus China. Die Vize-Weltmeisterin stürzte bei ihrem letzten Kürsprung und verpasste als 14. den Endkampf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%