Archiv
Transmeta: Erneuter Anlauf

NEW YORK. Noch kleiner, noch sparsamer: der neue Chip von Transmeta, der "Crusoe TM6000", nimmt nur noch ein Drittel des bisherigen Platzes auf der Computerplatine ein. Der neue Halbleiter benötigt zudem deutlich weniger Strom als die Vorgängermodelle.

Trotz des Bedarfs an sparsamen Chips, insbesondere für batterieabhängige Geräte wie Laptops, ist es Transmeta bisher nicht gelungen, in den USA einen ernstzunehmenden Kunden zu finden. Dort schnappen Konkurrenten wie Intel die potenziellen Auftraggeber weg. Nur in Asien hat Transmeta bisher Abnehmer gefunden. Die Aktie steigt am Mittag um rund ein Viertel im Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%