Archiv
Transtec erhöht sein Grundkapital

Der Tübinger Systemhersteller Transtec hat mit einer Kapitalerhöhung seinen Finanzierungsspielraum erweitert.

rtr FRANKFURT. Insgesamt seien 255 645 neue Aktien mit einem Nennwert von drei Euro zu 5,05 ? ausgegeben worden, womit der Gesellschaft rund 1,3 Mill. ? zugeflossen seien, teilte die am Neuen Markt gelistete Firma am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die Kapitalerhöhung sei vollständig von der TL Investment GmbH gezeichnet worden, die Transtec-Chef Bernhard Bruscha gehöre. Bruscha erhöhe somit seine direkt und indirekt gehaltenen Anteile an Transtec um 3,6 % auf 67,65 %. Die Eigenkapitalquote der Gesellschaft habe sich auf 40 % von 37,8 % verbessert.

Die unter anderem auf hochwertige Speicherlösungen spezialisierte Transtec konnte früheren Angaben zufolge ihren Betriebsverlust im dritten Quartal auf 0,8 Mill. ? von 2,6 Mill. ? im Vorjahreszeitraum verringern. Der Quartalsumsatz belief sich auf 38 Mill. ?. Die Transtec-Aktien gingen am Freitag mit 4,95 ? aus dem Handel am Neuen Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%