Archiv
Trauer und Entsetzen nach Tod von Daniel Pearl

Der Tod des Journalisten löste weltweit Entsetzen aus. US-Präsident Bush sprach von einem barbarischen Akt.

rtr NEW YORK. Die Tötung des in Pakistan entführten US-Journalisten Daniel Pearl hat Trauer und Entsetzen bei den Angehörigen, Kollegen und Politikern ausgelöst. US-Präsident George W. Bush bezeichnet die Tat am Freitag als "barbarischen Akt".

Das US-Außenministerium hatte am Donnerstag erklärt über Beweise zu verfügen, die den Tod des 38-jährigen Journalisten des "Wall Street Journal" bestätigten. Die Zeitung erklärte, sie gehe davon aus, dass Pearl von seinen Entführern getötet worden sei.

Bush äußerte sich am Freitag während seines Besuchs in Peking zu dem Tod des Reporters. "Alle Amerikaner sind traurig und wütend wegen des Mordes", sagte Bush. Die für die Tat Verantwortlichen sollten wissen, dass derartige Verbrechen ihrer Sache schadeten und den Willen der USA noch verstärkten, die Welt von Terroristen zu befreien.

Die Zeitung und die Familie Pearls hatten bis zum Schluss an die Entführer appelliert, den Journalisten frei zu lassen. Pearls Frau Mariane, die ebenfalls Journalistin ist und mit ihm in Karatschi war, ist im sechsten Monat schwanger. Das Paar erwartete gemeinsam ihr erstes Kind, einen Sohn. Pearls Familie erklärte, sie haben "einen geliebten Sohn, einen Bruder, einen Onkel, einen Ehemann und den Vater eines Kindes verloren, das diesen niemals kennen lernen wird". Die Herausgeber und Verleger des "Wall Street Journals", Peter Kann und Paul Steiger, äußerten sich bestürzt und bezeichneten die Tat als "Akt der Barbarei". Die Tat spotte allem, an was die Entführer zu glauben vorgegeben hätten.

UNO-Generalsekretär Kofi Annan würdigte im Zusammenhang mit dem Tod Pearls die Bemühungen von Journalisten, die aus Krisen- und Konfliktgebieten berichten. "Das Verbrechen wirft ein Schlaglicht auf die enormen Gefahren, denen Journalisten begegnen, insbesondere in Gebieten mit Konflikten und Gewalt", erklärte Annan in New York.

Lesen Sie hier Texte von Daniel Pearl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%